Wenn ein Zahn fehlt

Ob durch Karies, Parodontose oder einen Unfall: Es kann mitunter schnell passieren, dass ein Zahn verloren geht. Die Zahnlücke kann dann durch eine künstliche Zahnwurzel - das Implantat - ersetzt werden ohne Nachbarzähne, wie bei der Versorgung durch eine Brücke, beschleifen zu müssen.

 

Auf das Implantat wird danach von Ihrer Zahnärztin / Ihrem Zahnarzt eine individuell angefertigte Krone befestigt - wie ein echter Zahn.

Ein Zahn fehlt

Das Implantat wird eingebracht

Die Krone wird auf das Implantat gesetzt